Manager treffen sich im virtuellen Konferenzraum

Handelsblatt vom 02.03.2010 / Beilage oder Sonderseite

Chris Löwer Berlin Wenn es um moderne Kommunikationstechnik geht, sind die Kicker der deutschen Nationalelf ganz vorne dabei. Neuerdings bespricht das Team per Videokonferenz die Strategie. Die Telekom hat dafür dem Deutschen Fußball-Bund sechs Telepresence-Systeme von Cisco spendiert. Die Marketingaktion flankiert das Unternehmen mit einem neuen Preismodell für Geschäftskunden. Sie zahlen nun pro Teilnehmer einmalig ab 99 Cent für den Webservice plus Telefonkonferenzkosten. "Statt einer minutenbasierten Verrechnung wird nur die tatsächliche Nutzung gezahlt, und es gibt keine Vertragsbindung", sagt Peter Schamel, Leiter Mehrwertlösungen der Deutschen Telekom. Der Markt für Video-Kommunikationsdienste befindet sich im Aufwind. Laut der Studie "World Visual Communication ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Manager treffen sich im virtuellen Konferenzraum
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Beilage oder Sonderseite
Datum: 02.03.2010
Wörter: 400
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING