Kühne + Nagel gewinnt Marktanteile hinzu

Handelsblatt vom 02.03.2010 / Familienunternehmen

Torsten Riecke Zürich Die weltweite Wirtschaftsflaute hat dem Logistikkonzern Kühne + Nagel (K + N) zwar das Ergebnis verhagelt. Der Gewinn brach um ein Fünftel ein. Dennoch fühlt sich Europas größte Spedition nach der Krise stärker als vorher. "Wir konnten unsere globale Marktposition maßgeblich stärken", sagte Verwaltungsrat Karl Gernandt. Tatsächlich hat es K + N mit antizyklischen Vertriebsanstrengungen und striktem Kostenmanagement geschafft, seine Umsatzeinbrüche zu begrenzen. Die Logistiker haben als konjunktursensible Branche besonders stark unter der globalen Rezession gelitten. So ging 2009 erstmals in der Geschichte das Volumen der weltweit verschifften Container zurück. Bis Mitte des vergangenen Jahres hielt der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Kühne + Nagel gewinnt Marktanteile hinzu
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 02.03.2010
Wörter: 432
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING