Erneuerbare Energien geben Spaniens Bau Hoffnung

Handelsblatt vom 02.03.2010 / Familienunternehmen

Anne Grüttner Madrid Das smarte Äußere täuscht: José Maria Entrecanales spricht ein wenig wie ein zerstreuter Professor, verheddert sich in Nebengedanken, wiederholt Sätze mehrmals, bis er den Faden wiedergefunden hat. Vielleicht auch deshalb lässt der Chef des spanischen Infrastruktur- und Energiekonzerns Acciona lieber seine Manager sprechen, die ihn gestern bei der feierlichen Präsentation der Firmenstrategie für die nächsten vier Jahre einrahmten. Es ist ein eindrucksvolles Bild, das sie zeichnen. Das Bild eines Unternehmens, das sich innerhalb weniger Jahre neu erfunden hat und hoch hinaus will. "Acciona ist am Ende eines Transformationsprozesses von seinen traditionellen Bauaktivitäten in Spanien hin zu einer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Erneuerbare Energien geben Spaniens Bau Hoffnung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 02.03.2010
Wörter: 981
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING