Carrefour plant Einstieg in Indien

Handelsblatt vom 02.03.2010 / Unternehmen und Märkte

Helmut Hauschild Neu-Delhi Sieben Jahre lang hat Carrefour gezaudert; jetzt wagt Europas größter Einzelhandelskonzern den Sprung nach Indien. Carrefour stehe kurz vor dem Abschluss von Verhandlungen mit Indiens führendem Einzelhändler Future Group über die Bildung eines Joint Ventures, erfuhr das Handelsblatt aus Branchenkreisen. Möglicherweise schon in diesem Monat werde der Vertrag unterschrieben. Die Gewinne des französischen Konzerns auf seinem Heimatmarkt Europa sind eingebrochen; in Belgien schließt der Konzern 27 Filialen und streicht 1 600 Stellen. Carrefour-Chef Lars Olofsson sucht nun neue Geschäftschancen in Asien und Lateinamerika. Das Unternehmen bestätigte Gespräche mit möglichen indischen Partnern, nannte aber keine Namen. Aus verhandlungsnahen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Carrefour plant Einstieg in Indien
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 02.03.2010
Wörter: 768
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING