VW weitet Jobgarantie auf neue Bundesländer aus

Handelsblatt vom 17.02.2010 / Unternehmen und Märkte

Mark Christian Schneider Hamburg Volkswagen will erstmals auch den gut 8 000 Beschäftigten in den neuen Bundesländern ihren Arbeitsplatz mittelfristig garantieren. Das ist Teil der neuen Vereinbarung zur Sicherung der Beschäftigung, die Unternehmen und IG Metall gestern wie erwartet abgeschlossen haben. Für die Mitarbeiter der sächsischen Standorte Zwickau, Chemnitz und Dresden wollten beide Seiten bis zum 8. März eine "gleichwertige Regelung" vereinbaren, teilte die IG Metall mit. Europas größter Autobauer verlängert die Jobgarantie um drei Jahre. Bis Ende 2014 sind damit gut 100 000 Mitarbeiter vor Entlassungen geschützt. Die Vereinbarung gilt für die sechs westdeutschen Werke von VW mit mehr ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: VW weitet Jobgarantie auf neue Bundesländer aus
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 17.02.2010
Wörter: 455
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING