Vom risikoscheuen Langweiler zum Erfolgsbanker

Handelsblatt vom 17.02.2010 / Namen des Tages

John Varley
Michael Maisch London Ob John Varley, der Chef der britischen Großbank Barclays, manchmal wach liegt und seinem Schöpfer dankt, dass er 2007 den Übernahmekampf um die niederländische Bank ABN Amro verlor? Hätte der 53-Jährige mit seinem ehrgeizigen Projekt Erfolg gehabt, wäre er heute wohl arbeitslos und Barclays verstaatlicht. Aber Varley verlor die teuerste Übernahmeschlacht der Finanzgeschichte gegen Fred Goodwin von der Royal Bank of Scotland (RBS), der am Ende zusammen mit zwei Partnerbanken 72 Mrd. Euro für ABN auf den Tisch legte. Doch dann kam die Finanzkrise und schnell wurde klar, dass sich die RBS heillos übernommen hatte. Goodwin gilt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Vom risikoscheuen Langweiler zum Erfolgsbanker
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 17.02.2010
Wörter: 521
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING