Givaudan wittert den Aufschwung

Handelsblatt vom 17.02.2010 / Unternehmen und Märkte

Torsten Riecke Zürich Der Schweizer Aromen- und Riechstoffanbieter Givaudan rechnet in diesem Jahr mit einer Umsatz- und Ertragsverbesserung. "Wir fühlen uns gut aufgestellt", sagte Finanzchef Matthias Mähren dem Handelsblatt anlässlich der Bilanzvorlage. Er begründete seinen Optimismus vor allem mit der steigenden Nachfrage aus den Schwellenländern. Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte der weltgrößte Hersteller von Duftstoffen seinen Gewinn deutlich um fast 80 Prozent auf 199 Mio. Franken. Der Umsatz ging jedoch um gut drei Prozent auf knapp vier Mrd. Franken zurück. Dabei machte der starke Schweizer Franken dem Genfer Konzern einen Strich durch die Erfolgsrechnung. In Lokalwährungen verbesserten sich die Erlöse nämlich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Givaudan wittert den Aufschwung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 17.02.2010
Wörter: 302
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING