3.8 Der Dax klettert - die allgemeine Verunsicherung... | Handelsblatt
 

Der Dax klettert - die allgemeine Verunsicherung der Anleger bleibt

Handelsblatt vom 17.02.2010 / Finanzmärkte

Christian Panster Frankfurt Die Börse ist unberechenbar. An sich ist das keine besonders geniale Feststellung. Aber das Schöne daran ist: Sie stimmt. Der gestrige Handelstag ist ein gutes Beispiel dafür. Am Morgen notiert der Deutsche Aktienindex (Dax) komfortabel im Plus; auf den ZEW-Konjunkturindex, der zum fünften Mal in Folge gefallen ist, reagiert der Index so gut wie gar nicht. Immer locker bleiben. Doch dann, kurz nach dem Mittagessen, sackt das Börsenbarometer ab - ohne erkennbaren Grund; die Gewinne, morgens waren es zeitweise mehr als 70 Punkte, sind vorerst futsch. Wie das? Fondsmanager sorgen sich um die Konjunktur in Europa. Die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Dax klettert - die allgemeine Verunsicherung der Anleger bleibt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzmärkte
Datum: 17.02.2010
Wörter: 612
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING