Biobranche klagt über Stagnation

Handelsblatt vom 17.02.2010 / Unternehmen und Märkte

NÜRNBERG. Die erfolgsverwöhnte Biobranche zeigt sich trotz leichter Einbußen weiter zuversichtlich. Nach Jahren starken Wachstums stagniert der Markt für Bioprodukte. "Wir haben zwar nach wie vor ein Mengenwachstum", sagte Wolfgang Adlwarth vom Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg vor der Eröffnung der Leitmesse Biofach. Allerdings sei der Umsatz aufgrund gesunkener Preise um etwa ein Prozent zurückgegangen. Damit stehe die Branche jedoch immer noch besser da als der Lebensmitteleinzelhandel insgesamt. Den GfK-Daten zufolge haben 94 Prozent aller Haushalte im vergangenen Jahr ein Bioprodukt gekauft. Durchschnittlich wanderte das Bio-Siegel 20-mal in den Einkaufskorb, ein Plus von einem Prozent. "Insgesamt gibt jeder deutsche ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Biobranche klagt über Stagnation
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 17.02.2010
Wörter: 288
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING