Babcock will Konkurrenten übernehmen

Handelsblatt vom 17.02.2010 / Unternehmen und Märkte

LONDON. Fast vier Jahre ist es her, dass das Rüstungs- und Dienstleistungsunternehmen VT Group den Konkurrenten Babcock International schlucken wollte. Jetzt hat sich das Blatt gewendet: Babcock bietet 1,14 Mrd. Pfund (1,3 Mrd. Euro) für die britische VT Group. Laut Babcock entspricht die Offerte dem neunzehnfachen des VT-Ergebnisses pro Aktie und enthält einen Aufpreis von 25 Prozent auf den VT-Aktienkurs vom vergangenen Freitag. Babcock behindert mit diesem überraschenden Schritt, der am Montag Abend bekannt wurde, neue Übernahmepläne der VT Group. Der Konzern will den kleineren Konkurrenten Mouchel kaufen und hat seine Angebot für das Unternehmen Anfang der Woche ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Babcock will Konkurrenten übernehmen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 17.02.2010
Wörter: 313
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING