Während ihre Kunden das Internet stürmen, hadern Werbefirmen immer noch mit der Onlinewelt. Ihre alten Geschäftsmodelle haben ausgedient

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Innovation Trends

Littmanns Marken-Zeichen
Verkehrte Welt: Volkswagen wirbt in Online-Games, und Google schaltet eine Print-Kampagne. Das ist ungefähr so, als würden Käfer sprechen lernen und Papageien zum Schwimmen gehen. Das Computerspiel "Volkswagen Polo Challenge" für das iPhone verzeichnet bislang 1,8 Millionen Downloads und zählt zu den Top 5 in den Ländern, in denen die Anwendung verfügbar ist. Derweil macht die Mega-Suchmaschine Google in der "New York Times" und in "Forbes" auf sich aufmerksam. Werbung wird zum Vexierspiel, in dem nichts mehr so ist, wie wir es gewohnt sind. Die Einzigen, die sich in dieser auf links gedrehten Welt nicht ganz zurechtfinden, sind die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Während ihre Kunden das Internet stürmen, hadern Werbefirmen immer noch mit der Onlinewelt. Ihre alten Geschäftsmodelle haben ausgedient
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Innovation Trends
Datum: 11.02.2010
Wörter: 640
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING