Ungeliebte Manager

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Finanzen Off the Record

In der Krise haben sich die als böse verschrienen Heuschrecken eigentlich ganz gut gehalten. Die Grausamkeiten und großen Pleiten blieben aus, gab Carlyle-Gründer David Rubenstein gestern in Berlin vollkommen richtig zu bedenken. Dabei galt doch: "Praktisch alles, was schiefläuft, ist die Schuld von Private Equity." Es kam wie gesagt anders. Banken mussten mit vielen Milliarden von Regierungen gerettet werden, seit Monaten stehen Gehälter und exzessive Bonuszahlungen im Fokus. Doch nicht einmal das hat dem schlechten Image der Finanzinvestoren geholfen. "Geliebt werden wir immer noch nicht", klagte Rubenstein. Das haben sie mit den Versicherern gemeinsam. Die können noch weniger für ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ungeliebte Manager
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen Off the Record
Datum: 11.02.2010
Wörter: 232
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING