Sind staatliche Banken besserals ihr Ruf?

Handelsblatt vom 11.02.2010 / BWL & Finance

Olaf Storbeck London Alles ist nur ein Provisorium, keinesfalls eine Dauerlösung. Das kann der britische Finanzminister Alastair Darling nicht oft genug betonen, als er im Februar 2008 die Verstaatlichung der vor der Pleite stehenden Hypothekenbank Northern Rock bekanntgibt. "Die Bank wird an den privaten Sektor zurückgegeben, sobald sich die Finanzmärkte stabilisiert haben", versichert er. "Es handelt sich um eine temporäre Periode des Staatseigentums." Genauso argumentieren später Politiker in all den anderen Ländern, in denen sich der Staat an Banken beteiligt, um sie vor dem Ruin zu retten. Sie versuchen so, den Kritikern dieser Lösung sofort den Wind aus den ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Sind staatliche Banken besserals ihr Ruf?
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: BWL & Finance
Datum: 11.02.2010
Wörter: 1277
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING