Mythos Multitasking

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Wissenschaft

Christian Wolf Düsseldorf Der ideale Angestellte sollte belastbar und flexibel sein, so steht es in fast jeder Stellenanzeige. Und die optimale Steigerung davon ist "multitaskingfähig". Mitarbeiter, die wie ein Computer mehrere Aufgaben zugleich erledigen können, sind der Traum eines modernen Arbeitgebers. Doch dass er fast zwangsläufig platzen muss, legen neuere Studien aus der Psychologie und Hirnforschung nahe. Der Kommunikationswissenschaftler Clifford Nass von der Stanford University testete selbsterklärte Multitasker darauf, was sie denn nun besser können als andere. Er fand nichts. Im Gegenteil: Wie nass und seine Kollegen vor kurzem im Fachmagazin "Proceedings of the National Academy of Sciences" berichteten, erwiesen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mythos Multitasking
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wissenschaft
Datum: 11.02.2010
Wörter: 826
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING