Maschinenbau schöpft vorsichtig Hoffnung

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Unternehmen und Märkte

G. Weishaupt, M. Buchenau, W. Gillmann Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer sehen ein Ende des jähen Absturzes nach der Finanzkrise. "Für 2010 gehen wir davon aus, dass wir in Summe das Produktionsvolumen des vergangenen Jahres in etwa halten können", sagte Manfred Wittenstein, Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt. Einzelne Firmen sind jedoch kritischer. Hoffnung machen ihm die eingehenden Bestellungen, die im Dezember 2009 erstmals seit 15 Monaten wieder mit acht Prozent im Plus lagen. Er sieht darin "das Ende der Talfahrt", verweist aber darauf, dass dieses Plus auch auf die extrem geringen Bestellungen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Maschinenbau schöpft vorsichtig Hoffnung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 11.02.2010
Wörter: 664
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING