Las Vegas verschmilzt mit der Wall Street

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Finanzen

Zocker
Rolf Benders New York Wall-Street-Kritiker haben es schon immer gewusst: Banker, vor allem Händler, sind auch nicht besser als Zocker. Frische Argumente liefert ihnen dafür ausgerechnet einer der profilierten Bondhandelsspezialisten New Yorks frei Haus. Cantor Fitzgerald hat in Las Vegas ein großes Casino gekauft und der neugestalteten Spielfläche das Aussehen eines Handelsraums gegeben. "Wir wollen Spieler in Händler verwandeln", sagte Lee Amaitis, Leiter von Cantor Gaming, kürzlich einem Zeitungsinterview. Zu diesem Zweck hat Cantor nicht nur eine Art Handelssaal nachgebaut. Gezockt wird zudem auf einer Computeroberfläche, die auf dem elektronischen Handelssystem basiert, das der Broker sonst für Renten verwendet. Angeboten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Las Vegas verschmilzt mit der Wall Street
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 11.02.2010
Wörter: 253
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING