Hohe Erwartungen setzen neueFührung unter Druck

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Unternehmen und Märkte

Hans Schürmann Düsseldorf Die kommenden Wochen sind für die beiden neuen SAP-Chefs Jim Hagemann Snabe und Bill McDermott entscheidend. Sie müssen ihre neuen Aufgabenbereiche definieren und Strategien entwickeln, wie sie die hohen Erwartungen, die an sie gestellt werden, nicht enttäuschen. Heute treffen die Nachfolger von Leo Apothekter, der am Sonntag ausgewechselt worden ist, in Waldorf mit dem Vorstand zusammen. Auf der Tagesordnung: Die künftige Ausrichtung des Softwarekonzerns. Hier werden sie für ihre künftigen Aufgaben gebrieft. Anfang März auf der Computermesse Cebit werden sie sich dann erstmals der Öffentlichkeit stellen müssen. Am Montag hatte Hasso Plattner die Marschrichtung vorgegeben: "Die Neuaufstellung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hohe Erwartungen setzen neueFührung unter Druck
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 11.02.2010
Wörter: 704
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING