Energiekonzern Vattenfall leitet Sparkurs ein

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Unternehmen und Märkte

Helmut Steuer Stockholm Europas fünftgrößter Energiekonzern, die schwedische Vattenfall, leidet unter gesunkenen Strompreisen und einer geringeren Nachfrage. Vattenfall will deshalb vor allem bei seiner deutschen Tochter sparen: Wie der Staatskonzern gestern in Stockholm mitteilte, sank der Nettoerlös im vergangenen Jahr fast um ein Viertel auf 13,4 Mrd. Kronen (1,3 Mrd. Euro). Weil der Konzern im vergangenen Jahr den holländischen Konzern Nuon übernommen hat, konnte der Umsatz des Unternehmens dagegen um ein Viertel auf 205 Mrd. Kronen gesteigert werden. Wegen des Gewinneinbruchs würden derzeit Gespräche über einen Sparplan in Deutschland geführt. Ob und wie viele der insgesamt knapp 21 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Energiekonzern Vattenfall leitet Sparkurs ein
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 11.02.2010
Wörter: 280
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING