Der Karneval ist eine riesige Konjunkturspritze

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Terminsache Unternehmen und Märkte

Es soll ja durchaus ernstzunehmende Zeitgenossen geben, die den Karneval an Rhein und Ruhr für eine folkloristische Randerscheinung oder bestenfalls für eine ungeschickt getarnte bevölkerungspolitische Maßnahme des nordrhein-westfälischen Familienministeriums halten, um die Geburtenraten wieder in wirtschaftswundergemäße Höhen zu treiben. Dafür spricht, dass jeder vierte Karnevalsteilnehmer zugibt, im Karneval schon mal mit Unbekannten geknutscht zu haben. Sei es, wie es sei: In Wahrheit bricht der Karneval über das Rheinland und Teile des Ruhrgebietes so unabwendbar herein wie die nächste Kältewelle mit Schneefall, vereisten Fahrbahnen und zahlreichen Unfällen. Die Folgen des sogenannten närrischen Treibens sind jedenfalls durchaus mit denen des Wintereinbruchs vergleichbar. S ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Karneval ist eine riesige Konjunkturspritze
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Terminsache Unternehmen und Märkte
Datum: 11.02.2010
Wörter: 203
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING