Das italienische Modehaus Armani schockt einige Amerikaner mit einer kleinen Werbekampagne zum Valentinstag

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Innovation Trends

Achtung, Kampagne
Catrin Bialek Düsseldorf Das italienische Modelabel Armani ist für aalglatte, von A bis Z durchgestylte, aber auch wenig spektakuläre Werbung bekannt. So räkelte sich in den vergangenen Jahren das modebewusste Ehepaar Victoria und David Beckham als Markenbotschafter vor der Kamera. Gerne in ästhetischen Schwarz-Weiß-Aufnahmen, meist mit ernster Miene und wenig textiler Bedeckung. Kürzlich wurde bekannt, dass das Glamourpaar nicht mehr für die Italiener modelt, stattdessen übernehmen der Fußballer Cristiano Ronaldo und die Schauspielerin Megan Fox diesen hoch dotierten Nebenjob. So weit, so gut, so unspektakulär. Und dennoch hat es Armani dieser Tage geschafft, zahlreiche Amerikaner gegen sich aufzubringen. Auslöser ist ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Das italienische Modehaus Armani schockt einige Amerikaner mit einer kleinen Werbekampagne zum Valentinstag
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Innovation Trends
Datum: 11.02.2010
Wörter: 267
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING