Bundesregierung sieht noch keine Kreditklemme, bleibt aber wachsam

Handelsblatt vom 11.02.2010 / Finanzen

Frank M. Drost Berlin Für Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) ist die Sache klar. "Die sinkende Kreditnachfrage ist derzeit die maßgebliche Ursache für die rückläufige Kreditvergabe." Die Bundesregierung sehe zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine allgemeine flächendeckende Kreditklemme. Allerdings sei unverkennbar, dass die Finanzierungsschwierigkeiten der Unternehmen zugenommen hätten. Auf diese Probleme ist das bestehende Kreditund Bürgschaftsprogramm ausgerichtet. Doch die Regierung hat noch mehrere Pfeiler im Köcher. So bestätigt das Bundesfinanzministerium (BMF), dass es nach wie vor an einer sogenannten Portfoliogarantie für bestehende Mittelstandskredite von Banken arbeite. Diese Prüfung laufe unabhängig von einem möglichen Verbriefungsgesetz und der Initiative der Privatbanken für ein Premiumstandard ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bundesregierung sieht noch keine Kreditklemme, bleibt aber wachsam
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 11.02.2010
Wörter: 311
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING