Modemesse aus der Mode

Handelsblatt vom 10.02.2010 / Unternehmen und Märkte

Christine Weissenborn Düsseldorf Es waren reichlich warme Worte, mit denen die Textilhersteller die gestern zu Ende gegangene Düsseldorfer Modemesse CPD bedachten. Alleine die guten Taten, sie fielen spärlich aus. "Wir brauchen Düsseldorf. Ich will die Modestadt und den Messestandort stärken", trommelte etwa Gerhard Weber, Vorstandschef des Modekonzerns Gerry Weber aus Halle in Westfalen. Auch Frank Walter Seidensticker, der das gleichnamige Textilunternehmen aus Bielefeld mit seinem Cousin zusammen leitet, sprach sich klar für den Modestandort Düsseldorf aus. Das sei noch immer der Ort, wo tatsächlich Geschäfte getätigt würden, sagte er. Doch die Stadt am Rhein ist ins Gerede gekommen, seitdem die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Modemesse aus der Mode
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 10.02.2010
Wörter: 684
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING