Drei Jungunternehmer verleihen Luxushandtaschen über das Internet. Wer ein Exemplar behalten will, darf auf Raten kaufen

Handelsblatt vom 10.02.2010 / Trends

Start-up
Claudia Tödtmann Düsseldorf An Kreativität mangelte es Sebastian Siebert und Fabio Labriola nicht: 150 Geschäftsideen standen auf ihrer Liste, als sie sich abends zu einem Glas Wein trafen. Doch der Groschen fiel erst, als sie ihre Partnerinnen - eher widerwillig - ins Kino begleiteten. Der Film: "Sex in the City". In dem Streifen wurde der Onlineverleih für Designer-Handtaschen Bagborroworsteal.com erwähnt. Markenmanager Siebert und Unternehmensberater Labriola waren schnell überzeugt - sie nahmen sich das Konzept aus dem Film zum Vorbild. Drei Monate später legten sie los. Das Geschäftsmodell ihrer 2008 gegründeten Firma Fashionette war zunächst auf nur Verleih ausgelegt. Doch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Drei Jungunternehmer verleihen Luxushandtaschen über das Internet. Wer ein Exemplar behalten will, darf auf Raten kaufen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Trends
Datum: 10.02.2010
Wörter: 338
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING