Den Männern auf dem Mond abgeguckt

Handelsblatt vom 10.02.2010 / Familienunternehmen

Joachim Hofer München Wie Millionen Menschen weltweit schaut auch Giancarlo Zanatta im Sommer 1969 die Mondlandung der Amerikaner im Fernsehen an. Der junge Mann aus dem norditalienischen Montebelluna ist schwer beeindruckt von der technischen Meisterleistung. Am meisten imponieren ihm aber die Schuhe der Astronauten. Da kommt Zanatta eine Idee: Mit diesen ungewöhnlichen Stiefeln müsste sich Geld verdienen lassen. Der Unternehmer macht sich ans Werk. Das Ergebnis ist inzwischen weltbekannt: die Moonboots, jene klobigen Winterstiefel, die selbst zarte Damenfüße im härtesten Winter warm halten. Skistiefel als die Geldbringer. Weniger bekannt ist, dass Zanatta mit den Jahren ein ganzes Imperium rund um ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Den Männern auf dem Mond abgeguckt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 10.02.2010
Wörter: 773
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING