Berlusconi übernimmt Buchklub

Handelsblatt vom 10.02.2010 / Unternehmen und Märkte

Hans-Peter Siebenhaar Düsseldorf Der Medienkonzern Bertelsmann zieht sich aus dem Buchklubgeschäft in Italien zurück. Der Verlagskonzern Mondadori des italienischen Premiers Silvio Berlusconi übernimmt den 50-Prozent-Anteil am Buchclub Mondolibri und dem italienischen Internet-Buchhändler Bol.it. Nach Angaben der Vertragspartner belief sich der Kaufpreis auf 6,75 Mio. Euro. Mondadori hielt bislang die Hälfte der Anteile an Mondolibri. Der in Mailand ansässige Klub erzielte 2008 einen Umsatz von 82 Mio. Euro. Davon stammen aus dem Onlinegeschäft rund 19 Mio. Der italienische Buchklub war nach Angaben von Brancheninsidern zuletzt profitabel. Zahlen für 2009 liegen noch nicht vor. Rund zehn Jahre ist die Partnerschaft ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Berlusconi übernimmt Buchklub
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 10.02.2010
Wörter: 284
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING