"Hier machen alle auf Zweckoptimismus"

Handelsblatt vom 10.02.2010 / Finanzen

PRIVATE-EQUITY-KONFERENZ
Hans G. Nagl Berlin Es ist ein schwacher Hoffnungsschimmer, aber immerhin. Die Stuhlreihen im Ballsaal des Berliner Interconti-Hotels sind fast vollständig besetzt: Einige Hundert Finanzinvestoren, Berater und Großanleger sitzen beim Branchentreffen der Private-Equity-Branche dicht an dicht. 2009 war das noch anders. "Was für einen Unterschied ein Jahr machen kann", freut sich der Gründungspartner des großen US-Fonds Apollo, Leon Black, der oben auf dem Podium unter zwei großen Bildschirmen sitzt. Die Rezession sei vorbei, die Pleiten bei den übernommenen Firmen ebbten ab, und sogar Finanzierungen gebe es mitunter wieder. Dann schiebt der Branchenveteran noch etwas hinterher, was alle im Saal gern ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Hier machen alle auf Zweckoptimismus"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 10.02.2010
Wörter: 383
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING