"Die Zukäufe müssen nach fünf Jahren Geld bringen"

Handelsblatt vom 10.02.2010 / Finanzen

Robert Landgraf Frankfurt Handelsblatt: Herr Hunter, ist die australische Bank Macquarie nach dem Kauf von Teilen des Investment-Bankings von Sal. Oppenheim eine Macht in Deutschland? Andrew Hunter: Treffender wäre es wahrscheinlich zu sagen, dass wir uns in Deutschland mit dem Kauf von Teilen des Aktienhandels und des Researchs in der vergangenen Woche sowie des Derivate-Bereichs im Dezember vergangenen Jahres gut aufgestellt haben. Im Segment Fusionen und Übernahmen und mit unseren Infrastrukturfonds waren wir auch vorher hierzulande schon gut unterwegs. HB: Was heißt das? Hunter: Uns bot sich mit Sal. Oppenheim eine einmalige Chance. Das Wachstum, das wir uns ursprünglich für ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Die Zukäufe müssen nach fünf Jahren Geld bringen"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 10.02.2010
Wörter: 972
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING