Telekom baut DSL auf dem Land mit Gemeinden aus

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Unternehmen und Märkte

DÜSSELDORF. Die Deutsche Telekom forciert weiter Kooperationen mit Gemeinden, um ländliche Gebiete mit schnellen Internetanschlüssen zu versorgen. Im vergangenen Jahr hat der Bonner Konzern mit 720 Kommunen beim Ausbau zusammengearbeitet, weitere 50 Verträge liegen zur Unterschrift vor. "Wir werden auch 2010 weiter gezielt in ländliche Gebiete investieren und planen, ähnlich viele Kooperationen zu vereinbaren wie im Vorjahr", kündigt Niek Jan van Damme, neuer Deutschland-Chef der Telekom, an. Schnelles Internet jenseits der Metropolen sorgt für viel Streit zwischen Unternehmen und Politik. Berlin fordert, dass bis Jahresfrist jeder Haushalt einen DSL-Anschluss besitzen soll. Bislang leben etwa drei Prozent der Haushalte ohne schnellen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Telekom baut DSL auf dem Land mit Gemeinden aus
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 13.01.2010
Wörter: 278
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING