Neue Chancen beim Geschäft mitBörsengängen

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Finanzen

Robert Landgraf Frankfurt Deutschland zieht bei Börsengängen und Kapitalerhöhungen im laufenden Jahr nach und schließt die Lücke zur Entwicklung in Europa, Asien und den USA aus dem Jahr 2009. Davon zeigt sich Karl-Georg Altenburg, Deutschland-Chef von JP Morgan, überzeugt. Damit dürften sich auf dem deutschen Markt neue Chancen für die Investmentbanken auftun. Altenburg sprach nach der gestern erfolgreich abgeschlossenen Kapitalerhöhung des Autozulieferers Continental von einem "vielversprechenden Start ins neue Jahr" und bestätigte bei seinem eigenen Institut eine randvolle Pipeline für Aktienemissionen. Im Jahr 2009 hatte das deutsche Geschäft mit Börsengängen enttäuscht. Bis zum Jahresende blieb es bei nur einem IPO ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue Chancen beim Geschäft mitBörsengängen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 13.01.2010
Wörter: 321
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING