Inside: Das in Hamburg ansässige und in China tätige Agrarunternehmen Asian Bamboo wächst schnell und verdient prächtig

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Inside Unternehmen und Märkte

Susanne Metzger Düsseldorf Bambus ist ein erstaunliches Gewächs. Es wächst etwa 20 Meter in nur drei Monaten. Damit hält Bambus den Wachstumsrekord in der Pflanzenwelt. Mit beidem - Bambus und Wachstum - kennt Asian Bamboo sich aus. Das kleine Agrarunternehmen mit Sitz in Hamburg und Geschäftstätigkeit in China ist der bisher einzige börsennotierte Bambusproduzent weltweit. Seit 2007 sind die Aktien von Asian Bamboo an der Frankfurter Börse notiert, seit Anfang 2009 kennt der Kurs nur eine Richtung: steil bergauf. Asian Bamboo profitiert davon, das einzige integrierte Unternehmen im stark fragmentierten chinesischen Agrarmarkt zu sein. Das Land gehört dem Staat, der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Inside: Das in Hamburg ansässige und in China tätige Agrarunternehmen Asian Bamboo wächst schnell und verdient prächtig
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Inside Unternehmen und Märkte
Datum: 13.01.2010
Wörter: 485
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING