In Asien formiert sich ein neuer Block

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Wirtschaft und Politik

Andreas Hoffbauer, Andreas Rinke Peking, Berlin China setzt bei der Suche nach einem neuen Wachstumsmodell stärker als bisher auf die Region Asien. Der Wirtschaftsriese hat zum Jahresbeginn mit der Gemeinschaft Südostasiatischer Nationen (Asean) die - nach Wirtschaftsleistung - drittgrößte Freihandelszone der Welt gestartet. Damit fallen zunächst die Zölle auf 90 Prozent aller Waren im Handel zwischen China und Indonesien, Brunei, Malaysia, Singapur, Thailand und den Philippinen weg. Laos, Vietnam, Kambodscha und Birma sollen 2015 der zollfreien Zone beitreten. Noch ist unklar, welche Auswirkungen der Schritt auf die Beziehungen zur Europäischen Union haben wird, die seit Jahren ebenfalls, aber vergeblich versucht ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: In Asien formiert sich ein neuer Block
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 13.01.2010
Wörter: 741
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING