3.8 Fed fährt Rekordgewinn ein | Handelsblatt
 

Fed fährt Rekordgewinn ein

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Finanzen

Norbert Häring Frankfurt Die US-Notenbank Federal Reserve hat nach vorläufiger Rechnung im Jahr 2009 einen Rekordgewinn von 52,1 Mrd. Dollar erzielt. Davon werden 46,1 Mrd. Dollar an das Finanzministerium in Washington überwiesen, 14,4 Mrd. mehr als im Vorjahr. 1,4 Mrd. Dollar bekommen die privaten Banken, denen die Fed gehört. Den Rest legt die Fed zurück. 2008 hatte die Fed 35,5 Mrd. Dollar verdient. Hauptgrund für den deutlichen Gewinnanstieg ist die stark aufgeblähte Geldschöpfung. Weil die Banken aufgrund ihrer Probleme die Kreditvergabe stark zurückführten, hat die Federal Reserve im Zuge der Finanzkrise in riesigem Umfang Staatsanleihen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Fed fährt Rekordgewinn ein
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 13.01.2010
Wörter: 499
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING