Deutscher Ring vor Aufspaltung

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Finanzen

Thomas Schmitt Frankfurt Der Dortmunder Versicherungskonzern Signal Iduna fürchtet, dass die Finanzaufsicht den Deutschen Ring zerschlagen will. Das geht aus internen Dokumenten des Versicherers hervor, die dem Handelsblatt vorliegen. Die Finanzaufsicht BaFin hatte angedeutet, in dieser Woche über den Streit der beiden feindlichen Ring-Eigentümer Signal Iduna und Bâloise zu entscheiden. Beide Versicherer äußerten sich gestern dazu nicht. Ordnet die BaFin an, die Ring-Gruppe zu zerschlagen, wäre das ein Etappensieg für die Schweizer Bâloise. Die hatte durch die Entlassung von Ring-Vorständen im Herbst 2008 den Eigentümerstreit in Hamburg entfacht. 900 Ring-Mitarbeiter arbeiten für die beiden verfeindeten Seiten Die beiden Kontrahenten nutzen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Deutscher Ring vor Aufspaltung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 13.01.2010
Wörter: 729
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING