Der Feind im eigenen Unternehmen

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Unternehmen und Märkte

Sonia Shinde Frankfurt Die Gefahr kommt aus den eigenen Reihen: Da ist der Vertriebsmitarbeiter, der Rabatte für Kunden in die eigene Tasche steckt, der Entwicklungsingenieur, der Geld braucht und Geheimnisse an die Konkurrenz verkauft oder der Chefeinkäufer, der Lieferanten überhöhte Preise zahlt - gegen Bares versteht sich. Viele Unternehmen fürchten sich vor Betrug, Datendiebstahl oder Korruption. Das ist das Ergebnis der jüngsten Studie zum Thema Wirtschaftskriminalität der KPMG. Dafür haben die Wirtschaftsprüfer 300 Unternehmen quer durch alle Branchen befragt. Rund 80 Prozent der Betriebe sehen hier "ein ernstes Problem". Jeder dritte gab an, selbst Opfer gewesen zu sein. Die größten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Feind im eigenen Unternehmen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 13.01.2010
Wörter: 691
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING