Österreich baut den Vorstand der Hypo Alpe um

Handelsblatt vom 13.01.2010 / Finanzen

Stefan Menzel Wien Österreich, der neue Eigentümer der schwer angeschlagenen Hypo Group Alpe Adria (HGAA), will Vorstand und Aufsichtsrat der Bank komplett umbauen. Der österreichische Finanzminister Josef Pröll kündigte gestern an, dass eine Hauptversammlung der früheren BayernLB-Tochter die Veränderungen in den Führungsgremien in der kommenden Woche beschließen soll. Die Republik Österreich ist seit Ende vergangenen Jahres alleiniger Eigentümer der Bank aus Klagenfurt, die für 2009 einen Milliardenverlust erwartet und nur durch Finanzhilfen der österreichischen Regierung und ihrer früheren Anteilseigner vor dem Zusammenbruch gerettet werden konnte. Allein die BayernLB, bis Ende vergangenen Jahres mit 67 Prozent der Anteile der größte Eigentümer, w ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Österreich baut den Vorstand der Hypo Alpe um
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 13.01.2010
Wörter: 404
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING