Repower legt Grundstein für Expansion nach Nordamerika

Handelsblatt vom 12.01.2010 / Unternehmen und Märkte

Martin Murphy, Georg Weishaupt Frankfurt, Düsseldorf Der Windkraftanlagenbauer Repower will seine Position auf dem wichtigen US-Markt stärken. Nach dem Abschluss einer Vertriebsvereinbarung mit dem Mehrheitsaktionär Suzlon wollen die Hamburger dort ein Werk errichten. "Der Aufbau einer eigenen Produktion in den USA ist ein Thema, über das wir in diesem Jahr eine Entscheidung fällen wollen", sagte Vorstandschef Per Hornung Pedersen dem Handelsblatt. Er will mit der Fabrik die Kapazitäten erhöhen und Währungsverluste verringern. Bislang beliefert Repower den US-Markt von Europa aus. Allerdings schmälert der gegenüber dem Dollar starke Euro die Margen. Auch andere Unternehmen sehen dieses Problem und erhöhen daher den ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Repower legt Grundstein für Expansion nach Nordamerika
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 12.01.2010
Wörter: 292
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING