Notenbanker fordern neue Bewertungsregeln

Handelsblatt vom 12.01.2010 / Finanzen

LONDON. Der Baseler Ausschuss bei der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) soll bis März Vorschläge für eine Reform der Abschreibungs- und Bewertungsregeln der Banken vorlegen. Die Gruppe der Notenbanker und Finanzaufseher, die den Ausschuss überwachen, drängte auf eine rasche Lösung. "Es ist entscheidend, dass die Bilanzstandardsetzer und deren Überwacher einen robusten Ansatz entwickeln, der auf den erwarteten Verlusten basiert", sagte der Vorsitzende der Gruppe, EZB-Präsident Jean-Claude Trichet. Bisher stellten die Bilanzansätze für die Risikovorsorge stark auf bereits eingetretene Verluste ab. Dadurch bereiten sich die Banken zu spät auf drohende Kreditausfälle vor. Deshalb mussten Banken weltweit von den Staaten mit Billionen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Notenbanker fordern neue Bewertungsregeln
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 12.01.2010
Wörter: 205
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING