Heineken stärkt seine Position in Lateinamerika

Handelsblatt vom 12.01.2010 / Unternehmen und Märkte

Ingo Reich Düsseldorf Die größten Wachstumschancen auf dem weltweiten Biermarkt finden Braukonzerne nach wie vor in den Schwellenländern Süd- und Mittelamerikas. Diese Erkenntnis hat der niederländische Brauriese Heineken beherzigt und gestern dem mexikanischen Getränkekonzern Femsa ein verbindliches Übernahmeangebot für dessen Biersparte unterbreitet. Mit dem Kauf im Wert von 3,8 Mrd. Euro sichert sich die mit einem Jahresumsatz von 14,3 Mrd. Euro Nummer drei auf dem Weltbiermarkt nicht nur eine starke Marktstellung in Mexiko, sondern auch in Brasilien, wo in vier Jahren die Fußballweltmeisterschaft stattfindet. Die Übernahme werde über einen reinen Aktientausch umgesetzt und solle im zweiten Quartal abgeschlossen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Heineken stärkt seine Position in Lateinamerika
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 12.01.2010
Wörter: 465
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING