Malerei und Fotografie sind häufig Ausdruck von gesellschaftlichem Engagement. Aber auch Kunstförderer, Ausstellungsmacher und Ehrenamtliche bekennen sich zum Handeln

Hamburger Abendblatt

Von der Kunst nimmt man landläufig an, dass sie engagiert sei, Position, Haltung beziehe, ein kritisches Anliegen vertrete. Künstler aller Generationen haben den Mächtigen stets auf die Finger geschaut und Missstände angeprangert. Für die Nachwelt liefern sie ein Bild ihrer Zeit. Aber auch bürgerliches Engagement ist ein hohes Gut in unserer Demokratie. Engagierte Bürger sind es, die das Gemeinwohl mit Leben füllen und auch ihrerseits Kunst und Kultur mit entscheidenden Impulsen voranbringen. Angesichts eines in unseren heutigen globalisierten Zeiten immer hemmungsloseren Kapitalismus ist sein früher Kritiker Karl Marx unverändert aktuell. Mit seinen Schriften wollte er die Welt nicht nur interpretieren, s ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Künstler, Kunstausstellung, Modern Life GmbH Einrichtung und Accessoires
Beitrag: Malerei und Fotografie sind häufig Ausdruck von gesellschaftlichem Engagement. Aber auch Kunstförderer, Ausstellungsmacher und Ehrenamtliche bekennen sich zum Handeln
Quelle: Hamburger Abendblatt Online-Archiv
Datum: 29.08.2017
Wörter: 1313
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING