Silvester wird öko - Prost Knallfrosch

Hamburger Abendblatt

Alle Jahre wieder, Sie kennen das, kommt im Dezember ja leider nicht nur das Christuskind, sondern der vorweihnachtliche Jahresende-Wahnsinn. Da werden Adventskalender gebastelt, Kekse gebacken, Knusperhäuschen gebaut, Julklapp-Geschenke besorgt, Weihnachtsfeiern organisiert, Nikolaus-Stiefel befüllt, Lichterketten aufgehängt, Häuser geschmückt, Strohsterne gebastelt, Weihnachtsmärchen besucht, Briefe verschickt, Wunschzettel geschrieben, Festessen gekocht, Silvester-Raclettes veranstaltet, Böller gekauft und gute Vorsätze aufgestellt. Doch damit nicht genug - jetzt musste das Ganze auch noch ökologisch korrekt abgehandelt werden. Eine Frechheit, wenn Sie mich fragen! Weiß doch jeder, dass der Weihnachtsmann alles andere als grün ist und schon lange nicht mehr mit dem Rentierschlitten gefahren kommt - sondern mit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum , Umweltschutz , Gut Wulksfelde GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Silvester wird öko - Prost Knallfrosch
Quelle: Hamburger Abendblatt Online-Archiv
Datum: 31.12.2016
Wörter: 1662
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING