Pressearchiv > Hamburger Abendblatt > 02.10.2015 > Führungswechsel an der Spitze von Shell Deutschlan...
Logo Hamburger Abendblatt

Führungswechsel an der Spitze von Shell Deutschland in Hamburg

Hamburger Abendblatt vom 02.10.2015 / Ressort: WIRTSCHAFT

HAMBURG:: Der Mineralölkonzern Shell bekommt einen neuen Deutschlandchef. Der Niederländer Stijn van Els, 50, wird zum 1. Januar neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Shell Holding und Geschäftsführer von Shell in Hamburg. Er folgt auf Peter Blauwhoff, der nach 34 Jahren Tätigkeit für die Royal Dutch Shell in den vorläufigen Ruhestand tritt. Der im niederländischen Venray gebürtige van Els studierte Physik an der Delfter Universität, bevor er 1988 in den Niederlanden seine berufliche Laufbahn bei Shell begann. Seither hat er eine Reihe technischer und kaufmännischer Aufgaben ausgeführt und war im Management des Downstream-, Upstream- im Technologiebereich der Royal Dutch ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Führungswechsel an der Spitze von Shell Deutschland in Hamburg erschienen in Hamburger Abendblatt am 02.10.2015, Länge 215 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Firmen: Deutsche Shell Holding GmbH
Beitrag: Führungswechsel an der Spitze von Shell Deutschland in Hamburg
Quelle: Hamburger Abendblatt Online-Archiv
Ressort: Ressort: WIRTSCHAFT
Datum: 02.10.2015
Wörter: 215
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Energie und Rohstoff , Umwelt , Multinationales Unternehmen , Royal Dutch Shell plc., Den Haag
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG