Novak Djokovic: Ich bin gesegnet

Reutlinger General-Anzeiger vom 03.02.2020 / SPORT

Tennis - Der Titelverteidiger und Rekordsieger aus Serbien gewinnt in einem spannenden Finale gegen den Österreicher Dominic Thiem zum achten Mal die Australian Open
MELBOURNE. Sein Thron wackelte, der Aufstand von Dominic Thiem schien Erfolg zu haben, doch dann verteidigte der "König von Melbourne" sein Reich mit letzter Kraft ein weiteres Mal: In fünf mitreißenden, oft hochklassigen Sätzen zog Titelverteidiger und Rekordsieger Novak Djokovic im Endspiel der Australian Open doch noch den Kopf aus der Schlinge. Mit 1:2 lag der Serbe nach Sätzen zurück, nach vier Stunden gewann er mit 6:4, 4:6, 2:6, 6:3, 6:4 gegen den leidenschaftlich kämpfenden Österreicher. Unbeirrt bis zum Ende "Ich war an der Schwelle, dieses Match zu verlieren. Ich habe mich nicht gut gefühlt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportler , Tennis , Thiem, Dominic, Djokovic, Novak
Beitrag: Novak Djokovic: Ich bin gesegnet
Quelle: Reutlinger General-Anzeiger Online-Archiv
Ressort: SPORT
Datum: 03.02.2020
Wörter: 502
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Reutlinger General-Anzeiger Verlags-GmbH & Co KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING