Auf historischem Terrain

Reutlinger General-Anzeiger vom 10.01.2020 / ALB UND ECHAZ

Freizeit - Der ehemalige Münsinger Truppenübungsplatz wird 125 Jahre alt. Dazu gibt es eine aktualisierte Auflage der Wanderkarte mit Wissenswertem zur Geschichte
MÜNSINGEN. 110 Jahre lang war es ausschließlich Soldaten vorbehalten, den 6 700 Hektar großen Truppenübungsplatz in Münsingen zu betreten. Der erste Schuss dort fiel am 24. Oktober 1895. Nach dem Abzug der Bundeswehr - seit 2006 - ist die einzigartige Kulturlandschaft auf 45 Kilometer Wegen für Wanderer und Radfahrer geöffnet. Durch die militärische Nutzung wurden das Münsinger Hardt und die angrenzenden Gebiete von Siedlungen, Straßen, Flurbereinigung und intensiver wirtschaftlicher Nutzung weitgehend verschont. Stets durch mehrere Tausend Schafe beweidet, blieb eine parkartige Landschaft erhalten, wie sie im 19. Jahrhundert auf der Schwäbischen Alb üblich war. In den Tälern und am Albtrauf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Streitkräfte
Beitrag: Auf historischem Terrain
Quelle: Reutlinger General-Anzeiger Online-Archiv
Ressort: ALB UND ECHAZ
Datum: 10.01.2020
Wörter: 438
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Reutlinger General-Anzeiger Verlags-GmbH & Co KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING