Pressearchiv > Reutlinger General-Anzeiger > 12.01.2018 > "Wir sind nicht die Krawallmacher"...
Logo Reutlinger General-Anzeiger

"Wir sind nicht die Krawallmacher"

Reutlinger General-Anzeiger vom 12.01.2018 / WIRTSCHAFT+SOZIALPOLITIK

Tarifrunde Metall - Warnstreiks sind in der Region angekommen. Tarifverhandlungen ohne Ergebnis vertagt VON TILL BÖRNER UND ARMIN ZIMNY METZINGEN/BÖBLINGEN. Die Warnstreikwelle der IG Metall rollt und hat die Region erreicht. Knapp 1 000 Gewerkschaftsmitglieder aus etwa 20 Betrieben legten ihre Arbeit nieder, um im Metzinger Gewerbegebiet Längenfeld ihre Forderungen lautstark kundzutun. Beim Blick auf die vielen Teilnehmer des Warnstreiks sprach Michael Bidmon, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Reutlingen-Tübingen, von einem "deutlichen Zeichen" und einem "phänomenalem Zusammengehörigkeitsgefühl". Die Gewerkschaft hatte nur mit 500 Teilnehmern gerechnet. Mit Spruchbändern und Pappschildern machte sie auf ihre Forderungen aufmerksam. Im Fokus der Kundgebung stand das Metzinger Unternehmen Sauter Feinmechanik. Der Maschinenbauer war Ende 2017 aus dem Arbeitgeberverband Südwestmetall ausgetreten. A ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Wir sind nicht die Krawallmacher" erschienen in Reutlinger General-Anzeiger am 12.01.2018, Länge 521 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: "Wir sind nicht die Krawallmacher"
Quelle: Reutlinger General-Anzeiger Online-Archiv
Ressort: WIRTSCHAFT+SOZIALPOLITIK
Datum: 12.01.2018
Wörter: 521
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Tarifverhandlung-Metall , HUGO BOSS AG, Robert Bosch Gesellschaft mit beschränkter Haftung, WAFIOS Aktiengesellschaft
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Reutlinger General-Anzeiger Verlags-GmbH & Co KG