Frischer Wind für Spielzeug Auf der Nürnberger

Bonner General-Anzeiger vom 30.01.2018 / Wirtschaft

Frischer Wind für Spielzeug Auf der Nürnberger Spielwarenmesse will die Branche zeigen, dass sie trotz Stagnation noch Zuwächse produzieren kann Von unserem Korrespondenten THOMAS MAGENHEIM Nürnberg. Der Rückschlag kam unerwartet. Die Spielwarenbranche steht in Deutschland eigentlich seit Jahren im Aufschwung. Vorigen November hatte der Bundesverband des Spielwareneinzelhandels (BVS) noch weitere Zuwächse erwartet. Weil aber kaum eine Branche mit saisonalen Umsatzanteilen von 40 Prozent so vom Weihnachtsgeschäft abhängig ist wie die mit Spielzeug, sind Prognosen bis zuletzt eine unsichere Sache. Aktuelle Zahlen der auf Spielzeug spezialisierten Marktforscher der Npd-Group kurz vor der Spielwarenmesse in Nürnberg sorgen nun für Gewissheit. Ein Minus von 0,1 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Zapf Creation AG, Spielwaren, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Frischer Wind für Spielzeug Auf der Nürnberger
Quelle: Bonner General-Anzeiger Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 30.01.2018
Wörter: 676
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Bonner Zeitungsdruckerei und Verlagsanstalt H. Neusser GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING