3.2 Dividenden machen den Unterschied schweiz... | Finanz und Wirtschaft
 

Dividenden machen den Unterschied schweiz Barausschüttungen sind bei Investoren beliebt, sie stabilisieren das Portfolio und sorgen für regelmässiges Einkommen. Was es zu beachten gilt

Finanz und Wirtschaft

jeffrey hochegger Die Dividendensaison läuft auf Hochtouren. Etwa 50 Mrd. Fr. dürften die kotierten Schweizer Gesellschaften in der Summe an ihre Aktionäre auszahlen, schätzt die Zuger KB in einer Studie. Das entspricht, gemessen am Swiss Performance Index (SPI), einer aktuellen Dividendenrendite von 3,1%. Das ist attraktiv, historisch und verglichen mit Anleihenrenditen. Der Wert ist seit der Jahrtausendwende von gut einem Prozent deutlich gestiegen. Seit Jahren liegt die Rendite über dem Durchschnittswert von 2,4% - und auch der Ausblick ist intakt. Auf Basis der Dividendenschätzungen 2018 berechnet sich eine aktuelle Dividendenrendite von 3,5% (vgl. Grafik 1). Das bestätigt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Aktionär, Unternehmensgewinn, Anlagetipp-Aktie, Nestlé SA, Vevey
Beitrag: Dividenden machen den Unterschied schweiz Barausschüttungen sind bei Investoren beliebt, sie stabilisieren das Portfolio und sorgen für regelmässiges Einkommen. Was es zu beachten gilt
Quelle: Finanz und Wirtschaft Online-Archiv
Datum: 22.03.2017
Wörter: 783
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Finanz und Wirtschaft AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING