Pressearchiv > Financial Times Deutschland > 26.04.2002 > Die Verstrahlten Mensch und Handy passen so gut zu...
Logo Financial Times Deutschland

Die Verstrahlten Mensch und Handy passen so gut zusammen, dass sie heiraten sollten. Manche haben das schon getan. Aber Ehen sind ja immer kompliziert

Financial Times Deutschland vom 26.04.2002 / Agenda

Von Tillmann Prüfer, Bad Dürkheim Henning Gajek ist schwer nicht zu erreichen. Er hat ein Handy mit einer D1-Nummer. Und eines mit einer D2-Nummer. Und eines mit einer E-Plus-Nummer. Und eines mit einer Interkom-Nummer. Sogar eines mit einer Quam-Nummer. Sollten sie mal alle ausgeschaltet sein ("Privatsphäre und so"), kann man ihn auf seinem Cityruf anpiepen. Und falls er in ein ganz tiefes Funkloch gefallen ist, gibt es immer noch seinen Pager für das Iridium-Satellitennetz. Jeder darf von der Website www.gajek.de eine Botschaft ins All schicken. Die Satelliten nehmen sie auf und suchen Herrn Gajek. Meistens findet ihn der Satellit, der eben über Bad Dürkheim bei ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Verstrahlten Mensch und Handy passen so gut zusammen, dass sie heiraten sollten. Manche haben das schon getan. Aber Ehen sind ja immer kompliziert erschienen in Financial Times Deutschland am 26.04.2002, Länge 1721 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,89 €

Metainformationen

Beitrag: Die Verstrahlten Mensch und Handy passen so gut zusammen, dass sie heiraten sollten. Manche haben das schon getan. Aber Ehen sind ja immer kompliziert
Quelle: Financial Times Deutschland Online-Archiv
Ressort: Agenda
Datum: 26.04.2002
Wörter: 1721
Preis: 2,89 €

Alle Rechte vorbehalten. © Gruner + Jahr AG + Co