Molkereien: Schwälbchen ist die Nummer eins in Hessen

Frankfurter Neue Presse vom 25.04.2018 / Wirtschaft

Der Riese in der deutschen Milchwirtschaft ist das Deutsche Milchkontor DMK mit der Hauptmarke Milram. Deutschlands größter Molkerei-Konzern betreibt 23 Standorte in zehn Bundesländern - alle außerhalb Hessens. Nach Angaben des Fachmagazins "Die Molkerei Industrie" verbucht DMK einen Jahresumsatz von 4,6 Milliarden Euro. Jährlich liefern die 8600 Milchbauern 7,3 Milliarden Kilogramm Rohmilch an. Nach Müller Milch (1,8 Mrd. Euro) folgt an dritter Stelle Hochwald Foods (1,44 Mrd. Euro). Der genossenschaftlich organisierte Molkerei-Konzern mit Sitz in Thalfang (Hunsrück) betreibt auch in Hessen zwei Molkereien. "Hungen ist der Frischestandort der Hochwald-Gruppe. Hier werden unter anderem Frischmilch, Sahne oder ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Lebensmittel, Betriebswirtschaft, Schwälbchen Molkerei Jakob Berz AG, Bad Schwalbach
Beitrag: Molkereien: Schwälbchen ist die Nummer eins in Hessen
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 25.04.2018
Wörter: 364
Preis: 2.5 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING