Neuer Chef für Stada-Aufsichtsrat

Frankfurter Neue Presse vom 28.09.2017 / Wirtschaft

Bad Vilbel. Der Pharmakonzern Stada hat nach Querelen in den vergangenen Wochen einen neuen Aufsichtsratschef. Zum neuen Vorsitzenden des Kontrollgremiums wurde Günter von Au gewählt, wie Stada mitteilte. Von Au war früher bei Wacker Chemie tätig und von 2004 bis 2012 Vorstandschef der Süd-Chemie AG. Nach der Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven hatten mehrere Aufsichtsratsmitglieder ihre Posten niedergelegt, darunter der Vorsitzende des Gremiums, Carl Ferdinand Oetker. Der neunköpfige Aufsichtsrat von Stada hat nun fünf neue Mitglieder. Erst Anfang September hatte der Pharmakonzern einen Wechsel auf dem Posten des Vorstandschefs bekanntgegeben - der vierte innerhalb gut eines Jahres. Wie ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Vorstand und Aufsichtsrat, Manager-Führungskraft, Cinven Ltd., London, Bain Capital Inc., Boston, MA
Beitrag: Neuer Chef für Stada-Aufsichtsrat
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 28.09.2017
Wörter: 205
Preis: 2.5 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING