Ich bin dann mal weg . . . Die Rente mit 63: Teure Frühverrentung - Unternehmen verlieren Spezialisten

Frankfurter Neue Presse vom 24.06.2015 / Wirtschaft

Berlin/Darmstadt. "Die Rente mit 63 kommt zur Unzeit." So beschreibt Ralf-Michael Fuchs ein Jahr nach dem Start die Folgen für sein Unternehmen. "Wir haben die Bücher voll, weil die Konjunktur recht gut läuft, gleichzeitig gehen wichtige Know-how-Träger relativ kurzfristig aus dem Unternehmen", sagt der Geschäftsführer des Maschinenbauers Schenck Rotec in Darmstadt. "Einige können direkt in Ruhestand gehen. Andere sagen, okay, ich habe noch einige Überstunden angesammelt, ich komme jetzt noch einen Monat, dann bin ich weg." Seit dem 1. Juli 2014 kann in Deutschland ohne Abschlag in den Ruhestand gehen, wer mindestens 45 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt hat. B ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeitsmarkt, Personalwesen, Älterer Arbeitnehmer, Rentenversicherung, gesetzliche
Beitrag: Ich bin dann mal weg . . . Die Rente mit 63: Teure Frühverrentung - Unternehmen verlieren Spezialisten
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 24.06.2015
Wörter: 776
Preis: 2.25 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING